neue Wege... im Miteinander


In unserer täglichen Arbeit mit Hunden und ihren Haltern kommen wir immer wieder an den einen Punkt der unser Handeln und Tun bestimmt: die Beziehung. Unserem Verständnis nach, verkennt ein Zugang zum Hund und ein Einstieg in die Arbeit mit einem Hund mittels Dressur und Konditionierung oder gar Zwang, all das, was den Hund auszeichnet - und dieser Zugang zu einem Tier, gleich ob nun Hund, Pferd oder ein anderer Vierbeiner, lässt zudem den Respekt vor diesem Lebewesen missen.

Ein Hund ist ein sozial interagierendes Lebewesen, welches mit seinen Artgenossen kommuniziert und mit ihnen, vorausgesetzt er lebt mit ihnen zusammen, in einer Beziehung steht! Und ebenso wie der Hund mit seinesgleichen kommuniziert, so kommuniziert er auch mit uns. Was wir Menschen lernen sollten, was wir verstehen sollten und wofür wir eine Gespür entwickeln sollten, dass ist seine Art der Kommunikation und der sozialen Interaktion. Lebt die Beziehung zwischen uns und unseren Hunden mittels fairer, eindeutiger Kommunikation und Interaktion, dann steht ein Hund an unserer Seite, der mit uns durch den Alltag geht, weil er bei uns sein will - und dass, nicht weil wir es ihm befehlen sondern weil wir ihn führen.

Um diesen Zustand zu erreichen, müssen wir erkennen und verstehen wie ein Hund seine Umwelt wahrnimmt. Wie er einen anderen Hund wahrnimmt - und wie er uns wahrnimmt. Darüber hinaus müssen wir verstehen, auf welchen Ebenen ein Hund kommuniziert und auch begreifen wie klar, eindeutig und ehrlich diese Kommunikation ist - und wir benötigen die Einsicht, dass wir uns auf seine Kommunikationsebenen begeben müssen, wenn wir uns mit ihm "unterhalten" und eine Beziehung zu ihm auf- und ausbauen möchten.

Diese Fortbildung wird in Theorie und Praxis die oben angesprochenen Punkte aufgreifen und verstehen lassen.

Diese Fortbildung wird als zweitägiges Seminar angeboten. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 10 Teilnehmer beschränkt. Die Kosten für die Fortbildung betragen 190.- €

Ein Mitbringen Ihrer Hunde ist ausdrücklich erwünscht.

zu den Terminen...

zum Anmeldeformular...